Check-Ups

Q

Angebot anfordern

Bitte wählen Sie aus. Wir sind ein ...

Datei auswählenKeine Datei ausgewählt.Dateityp pdf. Max. 1 MB

Check-Ups

 

Auf Nummer sicher: Vorsorgeuntersuchungen für Manager*innen

 Strategieplanung, Konferenzen, Personalgespräche: Führungskräfte müssen täglich Höchstleistungen erbringen. Doch beim Versuch, den vollen Terminkalender und das Privatleben unter einen Hut zu bringen, stoßen viele Manager*innen an ihre Grenzen. Körperliche Warnsignale werden ignoriert, gesundheitliche Risiken in Kauf genommen. Dabei gehören Führungskräfte zu den Berufsgruppen, die besonders gefährdet sind. Genetische Veranlagungen und ein ungesunder Lebensstil können z. B. Stresserkrankungen wie Burn-out, Bluthochdruck oder Herz-Kreislauferkrankungen zusätzlich begünstigen.

Wir, die „Ärzte am Werk“, möchten Manager*innen mit unseren Vorsorgeprogrammen unterstützen. Ziel ist es, gesundheitliche Schwachstellen aufzudecken und einen gesünderen Lebensstil zu vermitteln.

Die „Ärzte am Werk“ sind präventivmedizinische Spezialisten. Auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und unserer jahrelangen Erfahrung stellen wir für Sie individuell aufgebaute Check-ups zusammen. Medizinisch umfassende Untersuchungen, zeiteffizient gestaltet: Bringen Sie Ihr Leben wieder in die Balance – wir helfen Ihnen dabei!

Check-up: Untersuchungs-Bausteine

Arbeitsausfälle vermeiden, Leistungsfähigkeit ausbauen: Die meisten potenziellen Gesundheitsrisiken erkennen wir durch unsere Vorsorgeprogramme frühzeitig. Beim Check-up ermitteln wir zunächst in einem Vorgespräch Ihren aktuellen Gesundheitszustand und bringen mögliche Vorerkrankungen und familiäre Veranlagungen in Erfahrung. Auf dieser Basis schlagen wir Ihnen sinnvolle und gezielte Untersuchungsbausteine vor:

 

  • Körperliche Untersuchung: Der zweite wichtige Baustein für die Vorsorge. Durch eine umfassende körperliche Untersuchung, die alle relevanten Organsysteme, z. B. Herz-Kreislauf-System, Lunge, Bauchorgane, aber auch Gefäßstatus, Muskel- und Skelettsystem, Hautscreening und eine neurologische Funktionsdiagnostik berücksichtigt, werden wichtige Informationen gewonnen, die auch Einfluss auf die Zusammenstellung der weiteren Bausteine haben.
  • Anthropometrie: Ermittlung von Körpermaßen (Körperfettmessung, Ermittlung der muskulären Masse, Umfangsmessungen)
  • Stresstests: psychometrische Testung, Stressfragebogen, Herzratenvariabilitätsmessung
  • Laboranalyse: Blut, Urin und ggf. Stuhl, ggf. Krebsfrüherkennungsparameter
  • Herz-Kreislauf-Diagnostik: Ruhe- oder Belastungs-EKG, Herz-Ultraschalluntersuchung, Gefäßuntersuchung mittels Sonographie, Langzeit-Blutdruck- und -EKG-Aufzeichnung, Herzratenvariabilitätsmessung
  • Lungenfunktionsdiagnostik: Messung des Atemvolumens, Sauerstoffsättigung
  • Laktat-Leistungsdiagnostik: Ermittlung auf dem Fahrradergometer, Laufband oder beim Schwimmen, Trainingsempfehlungen, gegebenenfalls Spiroergometrie  (Gas-Volumenmessung unter Belastung)
  • Ultraschalluntersuchungen: Bauchorgane und Schilddrüse
  • Krebsfrüherkennung: körperliche Untersuchungen von Haut und ggf. Prostata; ggf. Laborparameter
  • Haltungs- und Funktionsanalyse: Muskelfunktionsdiagnostik, strahlungsfreie 3D-Rückenvermessung
  • Gang-, Lauf- und Bewegungsanalyse: Schuhberatung, Trainingsempfehlungen (Kräftigung, Dehnung, Faszientraining)
  • Funktionsdiagnostik der Sinnesorgane: Sehtests, Gesichtsfeldbestimmung, Hörtest

 Bessere Ernährung, mehr Bewegung, gesünderes Verhalten: Wir unterstützen und begleiten Sie dabei, nachhaltig Ihre Lebensqualität zu steigern. Dazu zählen etwa Bewegungs- und Trainingsprogramme und Ernährungsberatung.

Check-up-Pakete

Grundsätzlich stellen wir Ihnen das Vorsorgeprogramm auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten individuell zusammen. Auf Anfrage bereiten wir Ihnen Ihr persönliches Angebot vor.